19.12.2017

Kreative Einpackideen - mit Packpapier

Gestern habe ich alle Geschenke eingepackt und ehrlich gesagt hatte ich anfangs nur grob im Kopf, wie ich sie eigentlich verpacken möchte. Ich hatte goldenes, silbernes und weißes Geschenkpapier gekauft sowie verschiedene Packpapierarten. Kaum fing ich aber mit dem Einpacken an, sprudelten die Ideen quasi von alleine und so habe ich Euch gleich noch ein paar Inspirationen zusammengestellt.

Mir gefällt ja bei Packpapier die Kombination mit gestreiftem roten oder schwarzen Band am besten. Damit es nicht so langweilig wirkt, peppt das Ganze mit hübschen Anhängern, frischer Tanne, Zimtstangen und ähnlichen Naturmaterialien auf. Übrigens, solltet ihr keine Tanne bekommen, nehmt frischen Rosmarin, das sieht auch toll aus!



Für das zweite Päckchen habe ich Blätter und Beeren der Stechpalme frei Hand aus Pappe ausgeschnitten und aufgeklebt. Ich bin ja im Moment Fan dieser Pflanze und liebäugele immer noch damit, zwei Stechpalmen im Garten zu pflanzen - wenn denn Platz wäre :-) Die Blätter und Beeren finde ich gerade zur Weihnachtszeit so dekorativ! 


Und als Verzierung speziell für nicht mehr ganz kleine Kinder sind doch diese Lebkuchenmänner ganz gut geeignet. Ich habe sie aus lufttrockener Modelliermasse ausgestochen und später dann mit Acrylfarbe und Perlenmaker bemalt. 

Lebkuchenmänner aus Modelliermasse

Ihr benötigt

luftrocknene Modelliermasse in weiß
Lebkuchenmann-Ausstechform
Acrylfarbe in hellbraun
Perlenmaker in weiß-perlmutt

So geht es 

Die Modelliermasse kneten und dünn ausrollen. Lebkuchenmänner ausstechen, mittels einem Schaschlikspieß ein Loch für das Band formen und über Nacht trocknen lassen. 

Dann die Lebkuchenmänner mit brauner Acrylfarbe anmalen. Trocknen lassen. Mit einem Perlenmaker nach Wunsch verzieren und ans Päckchen hängen.


Den Engel habe ich schon auf instagram gezeigt und er entsprang einer Idee von Sabine, die übrigens auch einen ganz tollen Blog mit vielen, vielen tollen Inspirationen hat! Schaut unbedingt mal vorbei! 

Engel aus Wäscheklammern

Ihr benötigt 

Alte Wäscheklammern
weiße Acrylfarbe
silberne Glitterfarbe
kleine weiße Perlen
dünnen Draht
Heißkleber
goldenes Engelhaar

So geht es

Als erstes malt ihr die Wäscheklammer(n) weiß an und lasst sie trocknen. Ich habe danach noch silberne Glitzerfarbe drüber gestrichen, das sieht man auf dem Foto nicht so gut. Wenn alles trocken ist, fädelt ihr die Perlen auf einen dünnen Draht, das geht mit einer Pinzette besser als mit den Händen. Den Draht formt ihr dann zu Engelsflügeln und klebt ihn hinten an die Wäscheklammer mittels Heißkleber an. Ggf. noch etwas Engelshaar mit ankleben. 

Nun könnt ihr den Engel einfach als Verzierung an ein breites Geschenkband stecken.  


Vielleicht war die eine oder andere Idee auch was für Euch! Morgen habe ich noch weitere für Euch! 

Eure 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen