Dienstag, 22. April 2014

Ausflugsstipp: Freilichtmuseum Erve Kots in den Niederlande

Besonders gut bei unserem Müsterland-Aufenthalt hat mir das Freilichttmuseum Erve Kots in den Niederlanden gefallen! Man muss nicht einmal Eintritt bezahlen, um die ganzen schönen alten Häuser und Sammlungen zu bestaunen. Wir waren bei nicht so perfektem Wetter dort und es war ganz leer! Herrlich! 






 


Überall hatten Tiere ihren Platz. 







Auf dem Gelände befindet sich ein großes Restaurant, ein etwas kleineres und ein sehr schöner Hofladen mit eigenem Käseverkauf. 



Wer mal in der Region ist, sollte Erve Kots unbedingt einen Besuch abstatten, ich fand es wunderschön dort. 

Liebe Grüße

Tinka

Montag, 21. April 2014

Osterfrühstück aus den Niederlanden

Heute am Ostermontag gab es bei uns zum Frühstück etwas Besonderes, denn im Supermarkt in den Niederlanden entdeckte ich diese goldigen Sachen! Ein Hefeteighuhn, ein Joghurt in Osterei- und Butter in Häschenform! Habe ich bei uns hier noch nie gesehen! In dem Joghurt war in oberen Teil eine kleine Osterhasenfigur versteckt. 


Und Häschenkäse gab es ebenfalls! 



Genießt den freien Tag! 


Liebe Grüße

Tinka

Sonntag, 20. April 2014

Köln, Münsterland, Brandenburg & Weimar

Als erstes wünsche ich Euch noch frohe Ostertage!!! Habt ihr schon fleißig die Eier gesucht?

Wir sind zurück von unserem Kurztrip und ich habe Euch ein paar Fotos mitgebracht! Auch wenn es die ganze Zeit nicht sonderlich warm war, so hat es uns sehr gut gefallen! 

Als erstes besuchten wir das Schokoladenmuseum in Köln. Es war so voll dort! 

Passend zur Osterzeit, süße Verpackung, oder?


Kinderschokoladendesign - wer erinnert sich noch :-) ?


Dann ging es weiter ins Müsterland an die niederländische Grenze. Wir hatten dort eine traumhafte Unterkunft in einem umgebauten Schweinestall. 


In ländlicher Umgebung. 


Wald war auch vor der Haustür.  


Ausflüge haben wir natürlich auch unternommen, von einem berichte ich Euch noch separat!

Für Kinder ist der Kettler Hof sehr zu empfehlen. Es gibt für Klein und Groß (bis ca. 12 Jahren) etwas zu erleben!  



 Man findet dort unter anderem zahlreiche Kletterattraktionen. 


Sehr gut hat mir auch die Biologische Station Zwillbrock gefallen. Man kann dort zu einem See laufen, an dem sich tausende Vögel, unter anderm Flamingos, angesiedelt haben. Flamingos haben wir zwar nicht gesehen, aber es war dort ein unglaubliches Vogelkonzert. Leider habe ich kein Zoomobjektiv, hinten am See befanden sich Möwen, Möwen, Möwen. 


Dann ging es weiter nach Berlin (fahrt niemals an einem Karfreitag!!!!). 

Dort statteten wir meinen Eltern einen Besuch ab und waren dann noch in Brandenburg am Kloster Lehnin. Leider hatte alles noch geschlossen, da es sehr früh war. 

Den kleinen Klostergarten fand ich zu goldig. Ich möchte nun auch Erdbeerminze in meinem Garten haben! 



Da uns die Unterkunft in Brandenburg gar nicht zusagte, sind wir einen Tag früher abgereist und haben per Zufall (es war Essenszeit :-)) einen Abstecher in die Goethestadt Weimar gemacht. Ein Besuch lohnt sich, ich war ganz überrascht! 




Wir waren natürlich auch sehr viel in den Niederlanden, meist zum Shoppen, da zeige ich Euch auch noch etwas von!

Liebe Grüße

Tinka

Freitag, 11. April 2014

Kleines Osterdessert im Schokoei & Frohe Ostern!

Als kleines Osterdessert habe ich mir dieses Jahr eine leichte Joghurtspeise im Schokoei überlegt! 


Für zwei Eier benötigt ihr

2 Schokoeier, die in einen Eierbecher passen
(ich habe welche von Disney mit Überraschung in der Mitte genommen, Supermarkt)

ein Blatt Gelatine, eingeweicht
6 EL Vollmilchjoghurt
1 EL Frischkäse Natur
ein Bio-Vanillezucker

Vollmilchkuvertüre
Non Pareilles

Gelatine ausdrücken und im Topf erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. Die anderen Zutaten hinzufügen und gut umrühren. Die Masse in den Kühlschrank stellen. 

Die Eier auswicklen und oben etwas abbrechen, dabei die Überraschung entfernen :-) Ein kleines Stück Vollmichkuvertüre im Wasserbad erhitzen, Non Pareilles in ein Schälchen geben. Das Ei schnell in die geschmolzene Kuvertüre und dann in die Non Pareilles tauchen. Im Eierbecher trocknen lassen. Nach ca. zehn Minuten die Joghurtmasse in die Eier füllen (wenn sie leicht zu gelieren beginnt) und die Eier kühl stellen. Mit einem Schokohasen oder auch einem bunten Schokoei servieren. 


Ich mache Ferien und melde mich daher erst nach Ostern wieder!

Habt eine gute Zeit, verbringt schöne Tage und

FROHE OSTERN!!

Liebe Grüße

Tinka

Sonntag, 6. April 2014

Ausflugtipp: Luisenpark Mannheim

Bei schönem Frühlings-Sonnenwetter machten wir uns heute auf in den Luisenpark nach Mannheim, der ist ca. eine Stunde Autofahrt von uns entfernt. Wir waren schon länger nicht mehr dort, aber es lohnt sich immer wieder! 

Es gibt dort eigentlich für jedes Alter etwas. Für die Kinder sind natürlich die zahlreichen Tiere interessant. z.B. Stelzvögel...


...Störche, die zuhauf dort brüten (es gab schon Junge!)


...Schmetterlinge in einem Schmetterlingshaus...


...Leguane im Tropenhaus...


...und Schildkröten, die man auch während einer kleinen Schiffstour entdecken kann. 


Passend zur Osterzeit gab es auch eine kleine Ausstellung zum Thema "Häschenschule". 


Mein Lieblingsplatz in dem Park ist das Chinahaus, wo man auch einen Tee genießen kann. 




Und natürlich blüht es schon überall!!



Für die Kinder gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten, einen Wasserspielplatz, eine sehr große Picknickwiese und, und, und. 


War jemand schon mal dort? 

Liebe Grüße

Tinka

Donnerstag, 3. April 2014

Omas Nuss- Tassenkuchen - schnell gebacken

Gerade, als ich meinen Käsekuchen vom letzten Post fertig gebacken hatte, überraschte mich meine Nachbarin mit einem großen Stück selbst gebackenen Nusskuchen! Und da er einfach köstlich ist, habe ich mir gleich das Rezept geben lassen! 




Genießt das schöne Wetter!

Liebe Grüße

Tinka

Dienstag, 1. April 2014

Laktosefreier Käsekuchen mit Knusperkruste

Die frischen Eier, die ich am Wochenende auf der Domäne gekauft hatte, habe ich zum Teil gleich verbacken! Da ich mich vorwiegend laktosefrei ernähre, habe ich diesmal die laktosefreie Variante eines Käsekuchens gebacken! Geht natürlich auch mit normalen Milchprodukten. 




Ist die Decke mit den Häschen nicht süß?  Sie war ein Wochenend-Flohmarktfund. 

Liebe Grüße

Tinka